Ein internationaler Heimatfilm über Sex, Drugs, Rock ' n Roll und keine Rente.

Deutschlandradio: Empfehlenswert!

Aus der Sendung Corso vom 28.08.2013:

“…Für die beiden Filmemacherinnen erweist sich Jimmy Carl Black als Glücksfall. Augenzwinkernd spricht er über alte Zeiten, sein Leben in einem bayerischen Dorf und natürlich immer wieder auch über den obligatorischen Dreiklang aus Sex, Drugs and Rock’n Roll…”

Ganzen Artikel hier lesen